Aloe vera, weitere Wirkungen

Aloe vera – ein gesunder Gewinn

Zahlreiche Krankheiten, Leiden und Gebrechen können durch pflanzliche Heilmittel bei Erkrankten bzw. Leidenden wohltuend gelindert werden. Die Kaiserin unter den pflanzlichen Mitteln ist die Aloe Vera.

Aloe Vera Substanzen für mehr Lebensqualität

In den dicken Blättern der Pflanze schlummert ein wahrer Gesundheitsbrunnen. Vitamin A, C, E, sowie gesunde Aminosäure und Lysin sorgen für die natürliche Regulierung des Eiweißhaushalts im Körper.
Das Immunsystem des Körpers wird mit Aloe Vera aufgebaut und mit wertvollen Mineralien wie Kalzium, Kalium, Karbonat, Eisen, Kalzium, Natrium, Magnesium, Zink und Mangan optimiert.
Die Pflanze ist nicht nur durch ihre äußere Form ein Gewinn fürs Erscheinungsbild, sondern ein besonders und wertvoller Lieferant für die heilenden Stoffe.

Aloe_Vera_Pflanze

Facettenreiche Linderung und Mobilisierung mit Aloe Vera

Die Wirkung des Saftes wird äußerlich erfolgreich auf der Haut bei Schnitt- und Schürfwunden, Sonnenbrand und Mückenstiche angewandt.
Die keimtötende Wirkung hält Entzündung der Wunden ab und verhindert schmerzhafte Infektionen.

Pflegen, Stärken und Regulieren in einem

Pflegeprodukte mit einem Anteil von Aloe Vera gibt es inzwischen in Shampoos, Zahnreinigungsmitteln und Cremes, sodass die Haare, Zähne und die Haut von dem Saft auch stärkend profitieren können.
Die Poren der Haut nehmen die Substanzen hervorragend schnell auf, sodass die erschlaffte Haut schnell wieder über mehr Spannkraft verfügt, der Teint rosiger und frischer wirkt, Falten gemindert werden und samtig weich wird.
Selbst eitrige Pusteln und Akne lassen sich oft mit Aloe Saft erfolgreich bekämpfen und in Schach halten.

Werbung


Aber nicht nur die äußerliche Verabreichung von Aloe Vera in Form von Salben, Cremes und Tinkturen ist von Vorteil, sondern auch die innerliche Variante, die Magenbeschwerden lösen und entkrampfen kann, das Immun- und Nervensystem stärken und regulieren kann.
Der gesamte Stoffwechsel profitiert von dem Saft der Aloe.
Er wird nachhaltig angeregt, sodass Fett, Kohlenhydrate und Eiweiße schneller und gezielter verdaut werden.

Fazit: Aloe Vera Saft ist antibakteriell, tötet Viren, Keime, Krankheitserreger und Bakterien ab und verleiht der Haut natürliche Spannkraft.

Aloe, Kaiserin der Heilpflanzen. Im erfolgreichen Einsatz bei Krebs, Aids, Psoriasis, Magengeschwüren, Akne, Verbrennungen, Prostataleiden und 50 weiteren … und 50 weiteren Krankheitsbildern von Michael Peuser (5. Mai 2000) Broschiert.

Kapillaren bestimmen unser Schicksal: Aloe – Kaiserin der Heilpflanzen. Quelle für Vitalität und Gesundheit von Michael Peuser (2002) Taschenbuch